Neroli Öl


Der Duft von Neroliöl erzeugt in kürzester Zeit eine mediterrane Stimmung in jedem Raum. Seine Bekanntheit verdankt es der sizilianischen Herzogin Flavia Orsini. Diese liebte den Duft der Pomeranzen über alles und so findet das Öl seit dem 17. Jahrhundert Verwendung in der Herstellung hochwertiger Parfums. Neroliöl wirkt entspannend auf Körper und Geist. Sein intensiver Duft belebt die Stimmung und wirkt zugleich entkrampfend. Daher wird es auch gerne in der Aromatherapie verwendet.

Es gibt keine solche Pflanze-Neroli, und das gleichnamige ätherische Öl wird durch Dampfdestillation aus den Blüten der Bitterorange erhalten. Um einen einzelnen Tropfen Äther zu produzieren, können bis zu drei Kilogramm zarte, fast gewichtslose Blütenblätter benötigt werden. In den Ländern, in denen Neroli produziert wird, gibt es riesige Orangenplantagen, die niemals Früchte bringen — sie übertragen ihre ganze Kraft auf das wertvolle aromatische Öl.

Aufgrund seiner antibakteriellen, entkrampfenden und entblähenden Wirkung nutzt die Medizin Neroliöl in Form von Ölbädern, Einreibungen oder Brustwickeln bei bestehenden Atemwegsinfekten sowie Erkrankungen des Darmtraktes. Bei der Behandlung von Krampfadern oder Hämorrhoiden werden ebenfalls Ölbäder oder der direkte Auftrag auf die betroffenen Stellen empfohlen. Bei Schlafstörungen, Unruhe sowie Kopfschmerzen, bis hin zur Migränebehandlung wird das Auflegen von Kompressen empfohlen, welche zuvor mit Neroliöl betropft wurden. Beschwerden im Magen-Darm-Bereich können auch durch Stress, Schlafmangel und Unruhezustände bedingt sein. Hier kann Neroliöl auf beiden Ebenen – seelisch wie körperlich – unterstützen. Ebenso wird das Einatmen des Duftes von Neroliöl bei Herzrasen, Panik- und Beklemmungszuständen empfohlen. Bei bestehender Prüfungsangst können ein paar Tropfen des Öls auf einem Taschentuch rasche Hilfe ermöglichen. Neroliöl stärkt zudem die Blutgefäße und verbessert die Durchblutung. Daher wird es auch gerne zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt. Die Zirbeldrüse ist eine wenige Millimeter große Drüse im Gehirn. Ihre Aktivität beeinflusst nachhaltig unsere Gesundheit und unser spirituelles Bewusstsein. Eine wenig aktive Zirbeldrüse fördert den Alterungsprozess, der Melatoninspiegel sinkt und unser Biorhythmus gerät ins Wanken. Auch wird die Empfänglichkeit für Krankheiten erhöht. Neroliöl hilft nachweislich die Funktion der Zirbeldrüse anzuregen. Das Einatmen des Duftes mit Hilfe von Duftlampen oder Einreibungen genügt, um diesen Aktivierungsprozess anzuregen. Neroliöl ist ein bevorzugt verwendetes ätherisches Öl in der Aromatherapie. Vor allem bei depressiven Verstimmungen hilft dessen angstlösende und stimmungsaufhellende Wirkung. Hierfür werden Duftlampen, Massage- oder Bade-Öle sowie Essenzen zur Inhalation genutzt. Weiterhin wird dem Duft der Pomeranze eine stärkende und entspannende Wirkung zugesprochen.


Aromatherapie


Aromalampe

Die Aromalampe mit dem warmen Wasser füllen, 7-8 Tropfen von Öl zufügen und dann die Kerze anzünden.

Aroma Bad

Um ein solches Bad vorzubereiten, sollten Sie dem Meersalz 8 Tropfen Äther hinzufügen, umrühren und in warmes Wasser gießen.

Die Gegenanzeige:

Allergie

Schwangerschaft

Kinder unter 3 Jahre

Jetzt hier die ätherische Öle anschauen und auswählen.

#aromatherapie #öl #ätherischesöl #aromalampe #wellnesszuhause #wellnessathome #blume #pflanze #natur #bio #gesundheit #aroma #naturkosmetik #massage #aromapsychologie #relax #aromalampe #kerzen #aromafürzuhause #naturalhealth #essentialoils #healthylifestyle #stress #entspannung #stäfa #laviejolie #laviejolieshop #natur #seestäfa #äther

#neroli #neroliöl #emotionen #unruhe #schlafstörungen #aromapsychologie

2 Ansichten

La vie jolie

Contact

Seestrasse 51

8712 Stäfa

Tel: 0449268383

E-Mail: info@laviejolie.net

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag

09:00-18:00

Samstag

09:00-16:00

Möchten Sie mit unseren Nachrichten auf dem Laufenden bleiben?

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

© 2023 by Frais. Proudly created with Wix.com